Willkommen auf der Website der Gemeinde Samnaun



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
 

Samnaun - Einst das "Land der sieben Zwerge"

1850 - 1950

Zwerge aus Samnaun
 

In die Zeit der sprachlichen Veränderungen in Samnaun fällt auch sozusagen die "Märchenzeit" Samnauns. In der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts und in der 1. Hälfte des 20. Jahrhunderts gab es in Samnaun auffallend viele Zwerge. Im Zeitraume von 20 Jahren kamen in vier Familien 9 Kinder zur Welt, die geistig ihren Vorgängern ebenbürtig waren, körperlich aber Zwergwüchsige blieben.

Die Ursachen für den Zwergenwuchs können unterschiedlicher Art sein. Sehr oft handelt es sich um hormonelle Störungen, die die Hirnanhangdrüse, die Nebennierenrinde oder die Schilddrüse betreffen. Die früher oft geäusserte Inzuchtthese ist für die Samnauner Zwerge nicht zutreffend. Zwergwuchs kann ausserdem durch eine angeborene Wachstumsstörung hervorgerufen werden, welche ihrerseits in einer Mangel- oder Fehlernährung begründet ist. Dies scheint für die Zwerge in Samnaun wohl am ehesten zuzutreffen. Interessant ist auch die Tatsache, dass zwei Schwestern in genannter Zeit Zwerge geboren haben.

Die Zwergwüchsigen des Samnauntales hatten alle auch normal gewachsene Geschwister. Einige Zwerge haben sich durch besondere Schaffenskraft und beträchtliches bäuerliches Können hervorgetan. 1873 wurde erstmals ein Zwergenkind in Samnaun geboren. Der letzte der Samnauner Zwerge ist im Jahre 1959 gestorben.

zur Übersicht

  • Druck Version
  • PDF